A+
A-

2021-10-06/HPA/Wullenbachgraben in Mosigkau/Herr Mrosek/AfD-Fraktion

2021-10-06/HPA/Wullenbachgraben in Mosigkau/Herr Mrosek/AfD-Fraktion

Frage

Wullenbachgraben in Mosigkau: Mahd bis zu den Hangichten erfolgt, Mahdgut wurde jedoch in den Graben hineingeworfen. Bitte an Verwaltung, den Graben vom Mahdgut zu beseitigen.

Antwort aus dem Tiefbauamt

In der Sitzung des Haupt- und Personalausschusses am 06.10.2021 haben Sie darauf hingewiesen, dass der Wullenbachgraben bis zu den Hangfichten gemäht wurde, jedoch das Mahdgut in den Graben hineingeworfen wurde. Dazu möchte ich Ihnen nachfolgende Erläuterungen geben.

Dass der für die Gewässerunterhaltung zuständige Unterhaltungsverband das Mahdgut in den Graben wirft, widerspricht der guten fachlichen Praxis und wird aufgrund der langjährigen guten Zusammenarbeit ausgeschlossen. Es kann sich demnach nur um Fremdeinwirkung oder ein witterungsbedingtes Phänomen handeln. Der Unterhaltungsverband wurde über den Sachverhalt mit Bitte um Prüfung und ggf. Beseitigung des Missstandes informiert.

Für den Hinweis danke ich Ihnen sehr.

zurück

Kontakt

Büro des Stadtrates
Rathaus
Zerbster Straße 4 · Zimmer 272
Postfach 1425
06813 Dessau-Roßlau

0340 204-2501
0340 204-2801
kommunaler.sitzungsdienst1@dessau-rosslau.de