A+
A-

2021-10-07/BSVU/LKW-Verkehr in der Heidestraße/Herr Egelkraut/Fraktion Pro Dessau-Roßlau

2021-10-07/BSVU/LKW-Verkehr in der Heidestraße/Herr Egelkraut/Fraktion Pro Dessau-Roßlau

Frage

Herr Egelkraut berichtet, dass es aktuell ein erhöhtes Verkehrsaufkommen in der Heidestraße gibt und fragt die Verwaltung, ob ihr dafür Gründe bekannt sind.

Das Dezernat für Stadtentwicklung und Umwelt wird die Anfrage an das Straßenverkehrsamt weiterleiten.

Antwort aus dem Amt für öffentliche Sicherheit und Ordnung

Zu  Ihrer  im   Bauausschuss  am  07.10.2021  geäußerten   Anmerkung zum erhöhten Verkehrsaufkommen in der Heidestraße möchten wir wie folgt Stellung beziehen:

Die Heidestraße ist eine öffentlich zu benutzende Straße, in der ein generelles Fahr- und Haltverbot für Lastkraftwagen gemäß dem Verkehrszeichen 253 - Verbot für Kraftfahrzeuge über 3,5 t - gilt.

Der   Lieferverkehr   ist von dieser Regelung durch das Zusatzzeichen (ZZ. 1026-35) - Lieferverkehr frei - ausgenommen.

Grundsätzlich muss im Bereich der südlichen Heidestraße eine Andienung für Gewerbetreibende sowie Privatpersonen durch Fahrzeuge über 3,5 t ermöglicht werden, um beispielsweise Möbeltransporte oder die Belieferung von Nahversorgern zu gewährleisten.

Aktuell liegen uns keine Anhaltspunkte für ein stark erhöhtes Verkehrsaufkommen vor. Wir werden Ihre Anfrage dennoch der zuständigen Polizeibehörde zur Kontrolle der Einhaltung der Verkehrsbeschränkungen weiterleiten.

zurück

Kontakt

Büro des Stadtrates
Rathaus
Zerbster Straße 4 · Zimmer 272
Postfach 1425
06813 Dessau-Roßlau

0340 204-2501
0340 204-2801
kommunaler.sitzungsdienst1@dessau-rosslau.de